Seelsorge

HERR, neige deine Ohren und höre. 2. Könige 19,16

 

Wie wir uns Gott im Gebet zuwenden und er uns zuhört, so finden wir im Gespräch Zeit füreinander.

 

wir vertrauen uns jemanden an

weil wir spüren,

dass wir ausprechen müssen

was auf unserer seele liegt

 

ein gespräch

kann uns entlasten

fragen klären

den blick öffen

am ende

sogar heilsam sein